• home
  • ueber-uns
  • workshops
  • partner
  • verein

April 2005: Der Anfang

Am Anfang des Projektes steht die Suche von Philipp Hagen nach einer sowohl auf seine als auch auf die Bedürfnisse seiner damals 10-jährigen Tochter zugeschnittenen Urlaubsreise.  Tochter Sophie bekundet Interesse an einem Ferien-Theaterkurs. Da sich die beiden relativ selten sehen können, scheidet eine Theaterreise nur für Kinder von vorneherein aus. Aber selbst ohne diese Einschränkung finden sich kaum geeignete Angebote im Internet - es gibt fast nur Akrobatik- und Jonglage-Kurse, viele davon reine Kinderfreizeiten. Der einzige reine Theaterkurs ist mit einer Dauer von drei Tagen zu kurz angesichts der Entfernung vom Wohnort. Auch Bekannte aus dem Theaterbereich wissen von keinem in der gesuchten Art und Weise angelegten Kursprogramm.

Newsletter Presse | Sitemap | Kontakt | Impressum